Clearing | Berlin

… ein Begriff, der mit den unterschiedlichsten Bedeutungen und Interpretationen besetzt ist. Seine Polarität reicht von der Aufbereitung eines Unternehmens kurz vor der Übernahme durch die Konkurrenz, über die energetische Reinigung eines Raumes bis hin zu einem neuen Lebensabschnitt. Welcher Ort könnte für dieses Thema geeigneter sein als ein Friseursalon. Ein Platz, der wortwörtlich für neue Abschnitte im Leben eines Menschen steht. In Zusammenarbeit mit Michael Thiede, Inhaber von Deine Lieblingsfriseure, dessen Art Direktor Georg Spieker und dnafruit management Cornelia Hargesheimer, fand in den Räumlichkeiten, die bewusst zur Bühne Bildender Künstler gemacht werden, am 30.09.2017 die Vernissage von Zygmunt Blazejewskis Werken statt.  Neben der außergewöhnlich gut besuchten Eröffnung, war der Höhepunkt des Rahmenprogramms ein persönliches Interview des Künstlers durch den Schauspieler und Bestsellerautor Eric Stehfest („9 Tage wach“ zusammen mit Michael J. Stephan). Der selbstverfasste lyrische Beitrag „Anfängergeist“ von Schauspieler Lorris Andre Blazejewski entließ das Publikum zum Schluss eindrucksvoll und bewegt in die Betrachtung der Werke.

-> CLEARING-KATALOG der ausgestellten Werke <—

„Das, was WAR und IST und SEIN WIRD“, ist das Zentrum der künstlerischen Auseinandersetzung. Ob Installation, Gemälde oder individuelle Verarbeitung verschiedener Materialien: In den Kontext des Ortes gesetzt, spiegelt die Ausstellung den Betrachtern liebevoll den eigenen Lebenszustand wider, um sie dann bewusster in ihren Alltag zu entlassen. Gold, als wiederkehrendes und reinstes Element, steht in den einzelnen Werken Blazejewskis für die Wertschätzung des gesunden Kerns des Menschen und die Veredelung aller vorherrschenden Prozesse eines Individuums.

Presse zur Vernissage

CLEARING – die Station B3.1 und Künstler Zygmunt Blazejewski

„Für uns als Station B3.1 eröffnete sich in diesem Engagement eine neue Welt der Kunst und wir freuen uns sehr, dass diese Erfahrungen unser gemeinsames Spektrum erweitern konnten. Ein wunderbarer Effekt ist das generationsübergreifende Publikum. Über den kulturellen Austausch entstand eine Verbindung von verschiedensten Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft. Ganz in dem Sinne von #schenkdireinlächeln“

Adresse & Informationen

mt-Galerie/Lieblingsfriseure,
Meinekestraße 3, unweit des Kurfürstendams,
10719 Berlin

Dauer der Ausstellung | Bis 30.11.2017
Geöffnet zu den regulären Öffnungszeiten des Ladens:
Montag-Freitag | 10:00-20:00 Uhr | Samstag 10:00-16:00 Uhr