Willkommen

Die Kunst von Zygmunt Blazejewski hat von jeher eine allumfassende, gesellschaftliche Dimension. Sie ist zart, liebevoll und politisch zugleich. Der ganzheitliche Ansatz in seinen Arbeiten, entspricht in seinem Umfang von fast vier Jahrzenten, dem modernen Zeitgeist und schafft einen Mehrwert, der sich in einem erweiterten Bewusstsein für das Leben und seine Prozesse ausdrückt. Ob Malerei, Zeichnungen, Skulpturen, Installationen und mehr – immer wieder sucht Blazejewski nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, um Dinge, die uns und ihn persönlich bewegen, in einen goldenen Rahmen zu setzen. Im Kontakt mit seinen Mitmenschen, hat sich für ihn über die Jahre seines künstlerischen Schaffens eine klare Philosophie manifestiert: „Ihr könnt von mir lernen, wenn ihr wollt – ich lerne von Euch auf jeden Fall!“

Zygmunt Blazejewski. Geboren am 20.2.1953 in München. Seit den 80er Jahren ist Blazejewski als Bildender Künstler im Rhein-Main-Gebiet tätig. 2006 wurde das Vorstandsmitglied des BBK Darmstadt e.V während einer Ausstellung in der Frankfurter Heussenstamm-Stiftung (Braubachstraße) durch den renommierten Kurator Dr. Elmar Zorn in die „Riege der großen Künstler“ aufgenommen und mit dem Frankfurter Kulturpreis ausgezeichnet. Sein bekanntestes Werk ist die Rollenbibliothek „Anima Mundi“, welche das erste Mal 1996 auf den Dächern des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt am Main ausgestellt wurde und 2018 in die Geburtsstadt des Künstlers einkehrt: In das Ägyptische Museum in München.

Kommentar verfassen